Gesundes Leben mit Obst und Gemüse – und warum das alleine nicht reicht!

Ein gesundes Leben fängt bei der Ernährung an, das weiß fast jedes Kind. Haben wir nicht alle noch die mahnenden Worte unserer Eltern oder Großeltern im Ohr „…. ess bitte auch das Gemüse vom Teller auf …. nimm dir noch etwas Obst mit bevor du aus dem Haus gehst“?
Den ca. 150 Jahre alten Spruch „ An apple a day keeps the doctor away „kennt wohl auch jeder.

Wieviel Obst und Gemüse sollte man essen ?

Doch warum ist es denn so wichtig Obst und Gemüse zu sich zu nehmen?  Was ist so gesund an diesen Lebensmittel?

Um gesund zu Leben und gesund zu bleiben, benötigt unser Organismus Vitamine und Mineralstoffe. Da unser Körper aber viele der benötigten Nährstoffe nicht selber, oder nur in geringen Mengen bilden kann, ist Obst und Gemüse so unheimlich wichtig, um gesund zu bleiben.
Denn diese zwei Wundermittel der Natur beliefert unseren Körper mit den fehlenden Nährstoffen (Vitamine und Mineralstoffe).
Sekundäre Pflanzenstoffe runden den Gesundheitskick von Obst und Gemüse zusätzlich ab.Denn diese tragen dazu bei, dass diese Lebensmittel so schön bunt sind, so gut duften und schmecken.Außerdem stehen sie im Verdacht, durch ihre entzündungshemmenden und antibakteriellen Wirkungen, Herz-Kreislauf – sowie einige Krebserkrankungen zu minimieren.

Aber nicht nur fit und gesund halten uns diese Lebensmittel! Auch für unsere Schönheit hat es einige Auswirkungen parat.

1) Durch die basendbildendte Fähigkeit tragen sie zum erhalt von Muskeln und Knochen bei.

2) Durch das viele Wasser, das im Obst und Gemüse gespeichert ist, hilft es Dir, hydriert zu bleiben.

3) Obst und Gemüse sind kalorienarm. Dadurch verringert sich das Hungergefühl, und hilft schlank und gesund zu bleiben.

Wieviel Obst und Gemüse sollten wir am Tag zu uns nehmen?

Wer kennt aus seiner Schulzeit noch die Ernährungspyramide?? Na, klingelst…?
Ja genau, diese Pyramide, die besagt, dass man……

1)  mehrmals täglich Getreideprodukte……
2) fünf Portionen Obst und Gemüse……
3) mehrmals täglich Milchprodukte….
4) wöchentlich Eier, Fisch und Fleisch….
5) und sehr sparsam Süßigkeiten und Fette….

….. zu sich nehmen soll!!!!

Diese Produkte bauen sich in der Pyramide von unten nach oben auf. Wobei man beachten muss, je größer das Feld, desto höher der Anteil an den Produkten, die wir konsumieren sollen.Für Obst und Gemüse galt bisher fünf Portionen am Tag.
Ja, sie haben richtig gelesen! GALT BISHER!
Denn eine Forschergruppe aus London empfiehlt jetzt zehn Portionen pro Tag.Laut einer aktuellen Studie verlieren Obst und Gemüse seit den 70er-Jahren mehr und mehr ihren Gehalt an Vitaminen und Nähstoffen.

So hat man z.B. bei Äpfeln einen Vitamin A Verlust von 41%. Im Brokkoli ist nur noch die Hälfte an Eisen gespeichert, und die Paprika hat mit 31% fast an Drittel an ihrem Vitamin C Gehalt verloren.

Der US-Mediziner Al Sears meint zu dieser Entwicklung: „Sie müssen heute zehnmal so viel Obst und Gemüse essen, um die gleiche Menge an Vitaminen und Mineralstoffen wie vor 50 Jahren zu bekommen“

Erinnern wir uns nochmal an das Sprichwort, An apple a day keeps the doctor away, auf deutsch übersetzt etwa, ein Apfel am Tag hält den Doktor fern.

Dann würde das umgerechnet, auf die heutige Zeit, nicht mehr reichen das wir einen Apfel pro Tag essen, sondern man benötigt deutlich mehr als zehn (in Zahlen… 10 …) Äpfel pro Tag, um die gleiche Menge an Nährstoffen aufzunehmen wie zu der Zeit, als dieses Sprichwort noch aktuell war.
Die Hauptgründe dafür liegen z.B. an der Massenproduktion unserer Nahrungsmittel. Die ausgelaugten Böden und die Belastung unserer Umwelt tragen zum übrigen bei.
Jetzt sind wir mal ehrlich. Wer von uns schafft das, so eine Menge an Obst und Gemüse zu sich zu nehmen?! Wenn ich schätzen müsste, würde ich mit 2% der Europäer wohl nicht wirklich falsch liegen.

Doch was tun, will man trotz alle dem nicht auf die volle Dosis Nährstoffe und Vitamine verzichten?

Zum einen sollte man, wenn die Möglichkeit besteht, einige Produkt in seinem eigenen Garten anbauen. Diese werden nämlich erst geerntet, wenn Sie reif sind, und haben somit einiges mehr zu bieten, als die unreifen Obst und Gemüsesorten die aus irgendwelchen Massenproduktionen, oder sogar von Übersee kommen.

Echte Vitalstoffbomben sind Wildkräuter, die man Online oder beim einigen Biohöfen bekommen kann.

Doch die einfachste Methode, seinem Körper alle Inhaltsstoffe die er zum gesundbleiben braucht, zuzuführen, sind hochwertige Nahrungsergänzungsmittel. Diese sollten aber eine hohe Bioverfügbarkeit haben. Ist dies nicht der Fall, kann der Körper nur einen kleinen Teil aufnehmen und verarbeiten. Der Rest wird einfach wieder ausgeschieden.
Da es aber leider eine Unmenge an solchen Produkten gibt, verliert man schnell den Überblick.
Ich habe in der Beziehung schon einige Sachen ausprobiert, und muss sagen das ich für mich jetzt das richtige gefunden habe.

Ich nehme jetzt einmal pro Tag jeweils eine DAY-TO-DAY FRUCHT & GEMÜSE Kapsel von Dr. Juchheim. Diese liefert wertvolle, aber vor allem NATÜRLICHE Vitamine, Enzyme, Mineralien und Antioxidantien.
Diese Antioxidantien aus Obst und Gemüse bieten einen natürlichen Schutz vor zu vielen freien Radikalen.

Für mich steht auf jeden Fall fest, das ich weiterhin so in meine Gesundheit investiere. Denn mir scheint diese Investition einer der wichtigsten zu sein! Mit Sport und einer Gesunden Ernährung, sollte ihnen ihrer Gesundheit eine solche Investition auch wert sein!!

Hier die Links zu einem gesunden Leben.

https://blueocean.juchheim-methode.de/product/fruitblend-1-dose
https://blueocean.juchheim-methode.de/product/vegetableblend-1-dose