Wie gesund ist vegane Ernährung?

Ist vegane Ernährung sinnvoll?

 

Schon über eine Million Menschen ernähren sich vegan. Ihre Mahlzeiten bestehen nur aus nichttiereschen Zutaten wie Obst und Gemüse, Getreide und Nüssen. Wenn man einige Regeln befolgt, kann dies gesund sein.

 

Allein unsere Hauptstadt Berlin zählt inzwischen über 50 vegane Restaurants. Auf dem Oktoberfest in München wird zwischen Schweinehaxe und Ochsenbraten auch schon tierfreie Menüs, wie veganer Leberkäse und vegane Holzfällersteaks zum Essen angeboten.

 

Für die Ernährungsumstellung gibt es mehrere Gründe. Einmal wäre da die Gewissensentscheidung keine Tiere für ihre Nahrung und aber auch für ihre Lederschuhe und Wollpullover zu töten.

Ein anderer Grund liegt an Darmproblemen, Migräne, Gicht oder Hautprobleme.

 

Wie gesund ist vegane Ernährung?

 

Wie gesund eine vegane Ernährung ist, ist noch wenig erforscht!

Wie Veganer von ihrer Ernährung gesundheitlich profitieren, ist noch wenig erforscht. Sicher ist, dass der Verzicht auf tierische Lebensmittel bei einer sonst ausgewogenen Ernährung sich nicht schädlich auswirken muss.
Doch was heißt „ausgewogene Ernährung“?
Viele Ernährungswissenschaftler haben festgestellt, dass Veganer mit einer Reihe von Nährstoffen besser versorgt sind der Bevölkerungsdurchschnitt. Dazu gehören z.B. Vitamin C, Folsäure und Beta-Carotin. Doch dafür fehlt es an Eisen, Kalzium und bestimmten Fettsäuren, die aber sehr wichtig für unseren Organismus sind.
Was nicht heißen muss, dass Veganer ungesünder Leben. Denn es gibt pflanzliche Lieferanten, die den Bedarf ausreichend abdecken. Gute Quellen für Kalzium sind Sesam, Grünkohl, Mandeln, Spinat und Rucola. Selbst einige Mineralwassersorten und angereicherte Sojaprodukte beugen den Kalziummangel vor. Um das Problem von zu wenig Eisen entgegen zu treten, sollte man reichlich getrocknete Aprikosen, Linsen, Kichererbsen, Kürbiskerne oder Pistazien auf seinen Speisplan setzen.

 

Um eine rundum gesunde und ausgewogene vegane Ernährung zu sich zu nehmen,
gibt es jetzt ein digitales Kochbuch mit über 100 Gerichten, die immer wieder erweitert werden.
Durch die vegane Kochanleitung bereiten Sie sich ihre Speisen schnell und einfach zu.

Vegabo ist mehr als nur ein Kochbuch!

 

Wer ein Komplett-Paket für veganen und gesunden Genuss sucht, ist hier genau richtig. Egal ob man die stetig wachsenden veganen Rezepte, oder kompetente Beratung rund ums vegane Zubereiten sucht, wird hier fündig.

Und die Fitness-Videos laden sofort zum Mitmachen ein.

Vom kreativen Frühstück, über das köstliche Hauptgericht, bis hin zum verführerischen Dessert. All das erwartet Sie bei Vegabo.

Ihre Vorteile im Überblick:

 

  • Vegane Rezepte für jeden Tag
  • Kochvideos der besten Rezepte
  • Schnell und einfach gekocht
  • Persönliche Koch-Beratung
  • Große Auswahl an Torten und Desserts
  • Ernährung- und Fitness-Expertinnen
  • Immer wieder neue köstliche Rezepte

 

Sie möchten schnelle und leicht zubereitende Mahlzeiten auf Ihren Teller haben?

Sie möchten sich gesünder ernähren?

Sie haben keine Lust mehr viel Zeit für die Suche von köstlichen und funktionierenden Koch-Ideen zu verlieren?

Sie möchten einfach mehr Genuss und Freude beim Kochen erleben?

 

Dann sollte Sie sich dieses Gesamtpaket nicht entgehen lassen!

Abnehmen Die richtigen Fette zu essen kann Sie tatsächlich schlanker machen

Abnehmen Die richtigen Fette zu essen kann Sie tatsächlich schlanker machen

Lassen Sie mich ein für alle Male sagen: FETT ZU ESSEN MACHT SIE NICHT FETT!
Das heisst, solange Sie die richtigen Fettarten zu sich nehmen, ohne bei der Menge zu
übertreiben. Ja, Fett (bei 9 Kalorien/Gramm) ist kalorienreicher als Proteine oder
Kohlenhydrate (bei 4 Kalorien/Gramm), doch indem Sie angemessene Mengen gesunden
Fettes essen, wird Ihnen das helfen, Körperfett zu verlieren und einen gesunden
schlanken Körper zu bekommen.

Die Verwirrung über Fett in der Ernährung ist in der
modernen Gesellschaft leicht verständlich.

Nicht nur, dass Sie unterschiedliche
Informationen aus der Nahrungsmittelwerbung erhalten, noch schlimmer, Sie erhalten
auch unterschiedliche Informationen aus der Medizin- und Gesundheitsbranche darüber,
welche Arten von Fett und welche Fettmengen Sie in Ihrer Ernährung berücksichtigen
sollten.
Manche der sogenannten “Experten” halten immer noch an der Einstellung fest, dass
fettarme/kohlenhydratreiche Ernährung der beste Weg ist, um Gewicht zu verlieren und
um Herzkrankheiten zu vermeiden. Am anderen Ende des Spektrums wiederum,
argumentieren die anderen “Experten”, dass eine fettreiche, proteinreiche,
kohlenhydratarme Ernährung das magische Geheimnis ist, um Gewicht zu verlieren und
um Herzkrankheiten vorzubeugen. Wie bei den meisten Argumenten der Experten, liegt
die Antwort irgendwo in der Mitte. Wenn Sie spezifische Bevölkerungsstudien üblicher
Diäten verschiedener Populationen rund um die Welt betrachten, wird es klarer, dass es
kein magisches Verhältnis von Makronahrungsmitteln gibt, dass Herzkrankheiten und
Fettleibigkeit vermeidet. Tatsächlich gibt es neben den Makronahrungsmitteln einen völlig
anderen Faktor, der wirklich kontrolliert, wie Ihr Körper auf Nahrung reagiert.

Sie haben noch FRAGEN zum Thema Fett, dann melden sie sich bei uns oder
bestellen Sie das geniale Hörbuch

Ernährung mit Plan – Das Hörbuch

Das Hörbuch von dem studierten Ernährungsberater Jasper Caven.

Ernährung mit Plan – Hier gehts zum Das Hörbuch

Wieviel Obst und Gemüse sollte man essen

Gesundes Leben mit Obst und Gemüse – und warum das alleine nicht reicht!

Ein gesundes Leben fängt bei der Ernährung an, das weiß fast jedes Kind. Haben wir nicht alle noch die mahnenden Worte unserer Eltern oder Großeltern im Ohr „…. ess bitte auch das Gemüse vom Teller auf …. nimm dir noch etwas Obst mit bevor du aus dem Haus gehst“?
Den ca. 150 Jahre alten Spruch „ An apple a day keeps the doctor away „kennt wohl auch jeder.

Wieviel Obst und Gemüse sollte man essen ?

Doch warum ist es denn so wichtig Obst und Gemüse zu sich zu nehmen?  Was ist so gesund an diesen Lebensmittel?

Um gesund zu Leben und gesund zu bleiben, benötigt unser Organismus Vitamine und Mineralstoffe. Da unser Körper aber viele der benötigten Nährstoffe nicht selber, oder nur in geringen Mengen bilden kann, ist Obst und Gemüse so unheimlich wichtig, um gesund zu bleiben.
Denn diese zwei Wundermittel der Natur beliefert unseren Körper mit den fehlenden Nährstoffen (Vitamine und Mineralstoffe).
Sekundäre Pflanzenstoffe runden den Gesundheitskick von Obst und Gemüse zusätzlich ab.Denn diese tragen dazu bei, dass diese Lebensmittel so schön bunt sind, so gut duften und schmecken.Außerdem stehen sie im Verdacht, durch ihre entzündungshemmenden und antibakteriellen Wirkungen, Herz-Kreislauf – sowie einige Krebserkrankungen zu minimieren.

Aber nicht nur fit und gesund halten uns diese Lebensmittel! Auch für unsere Schönheit hat es einige Auswirkungen parat.

1) Durch die basendbildendte Fähigkeit tragen sie zum erhalt von Muskeln und Knochen bei.

2) Durch das viele Wasser, das im Obst und Gemüse gespeichert ist, hilft es Dir, hydriert zu bleiben.

3) Obst und Gemüse sind kalorienarm. Dadurch verringert sich das Hungergefühl, und hilft schlank und gesund zu bleiben.

Wieviel Obst und Gemüse sollten wir am Tag zu uns nehmen?

Wer kennt aus seiner Schulzeit noch die Ernährungspyramide?? Na, klingelst…?
Ja genau, diese Pyramide, die besagt, dass man……

1)  mehrmals täglich Getreideprodukte……
2) fünf Portionen Obst und Gemüse……
3) mehrmals täglich Milchprodukte….
4) wöchentlich Eier, Fisch und Fleisch….
5) und sehr sparsam Süßigkeiten und Fette….

….. zu sich nehmen soll!!!!

Diese Produkte bauen sich in der Pyramide von unten nach oben auf. Wobei man beachten muss, je größer das Feld, desto höher der Anteil an den Produkten, die wir konsumieren sollen.Für Obst und Gemüse galt bisher fünf Portionen am Tag.
Ja, sie haben richtig gelesen! GALT BISHER!
Denn eine Forschergruppe aus London empfiehlt jetzt zehn Portionen pro Tag.Laut einer aktuellen Studie verlieren Obst und Gemüse seit den 70er-Jahren mehr und mehr ihren Gehalt an Vitaminen und Nähstoffen.

So hat man z.B. bei Äpfeln einen Vitamin A Verlust von 41%. Im Brokkoli ist nur noch die Hälfte an Eisen gespeichert, und die Paprika hat mit 31% fast an Drittel an ihrem Vitamin C Gehalt verloren.

Der US-Mediziner Al Sears meint zu dieser Entwicklung: „Sie müssen heute zehnmal so viel Obst und Gemüse essen, um die gleiche Menge an Vitaminen und Mineralstoffen wie vor 50 Jahren zu bekommen“

Erinnern wir uns nochmal an das Sprichwort, An apple a day keeps the doctor away, auf deutsch übersetzt etwa, ein Apfel am Tag hält den Doktor fern.

Dann würde das umgerechnet, auf die heutige Zeit, nicht mehr reichen das wir einen Apfel pro Tag essen, sondern man benötigt deutlich mehr als zehn (in Zahlen… 10 …) Äpfel pro Tag, um die gleiche Menge an Nährstoffen aufzunehmen wie zu der Zeit, als dieses Sprichwort noch aktuell war.
Die Hauptgründe dafür liegen z.B. an der Massenproduktion unserer Nahrungsmittel. Die ausgelaugten Böden und die Belastung unserer Umwelt tragen zum übrigen bei.
Jetzt sind wir mal ehrlich. Wer von uns schafft das, so eine Menge an Obst und Gemüse zu sich zu nehmen?! Wenn ich schätzen müsste, würde ich mit 2% der Europäer wohl nicht wirklich falsch liegen.

Doch was tun, will man trotz alle dem nicht auf die volle Dosis Nährstoffe und Vitamine verzichten?

Zum einen sollte man, wenn die Möglichkeit besteht, einige Produkt in seinem eigenen Garten anbauen. Diese werden nämlich erst geerntet, wenn Sie reif sind, und haben somit einiges mehr zu bieten, als die unreifen Obst und Gemüsesorten die aus irgendwelchen Massenproduktionen, oder sogar von Übersee kommen.

Echte Vitalstoffbomben sind Wildkräuter, die man Online oder beim einigen Biohöfen bekommen kann.

Doch die einfachste Methode, seinem Körper alle Inhaltsstoffe die er zum gesundbleiben braucht, zuzuführen, sind hochwertige Nahrungsergänzungsmittel. Diese sollten aber eine hohe Bioverfügbarkeit haben. Ist dies nicht der Fall, kann der Körper nur einen kleinen Teil aufnehmen und verarbeiten. Der Rest wird einfach wieder ausgeschieden.
Da es aber leider eine Unmenge an solchen Produkten gibt, verliert man schnell den Überblick.
Ich habe in der Beziehung schon einige Sachen ausprobiert, und muss sagen das ich für mich jetzt das richtige gefunden habe.

Ich nehme jetzt einmal pro Tag jeweils eine DAY-TO-DAY FRUCHT & GEMÜSE Kapsel von Dr. Juchheim. Diese liefert wertvolle, aber vor allem NATÜRLICHE Vitamine, Enzyme, Mineralien und Antioxidantien.
Diese Antioxidantien aus Obst und Gemüse bieten einen natürlichen Schutz vor zu vielen freien Radikalen.

Für mich steht auf jeden Fall fest, das ich weiterhin so in meine Gesundheit investiere. Denn mir scheint diese Investition einer der wichtigsten zu sein! Mit Sport und einer Gesunden Ernährung, sollte ihnen ihrer Gesundheit eine solche Investition auch wert sein!!

Hier die Links zu einem gesunden Leben.

https://blueocean.juchheim-methode.de/product/fruitblend-1-dose
https://blueocean.juchheim-methode.de/product/vegetableblend-1-dose

Flacher Bauch über Nacht

Abnehmen Flacher Bauch über Nacht – Die 3 schlimmsten Abnehmsünden ab 40

Abnehmen ab 40 – Der schlimmste Rat von allen aber war, weniger Kalorien zu sich zu nehmen, denn sie nahm stattdessen weiterhin Fett an Bauch und Hüfte zu.

Unser Partnert Andrew Raposo lebt und arbeitet in Kanada als zertifizierter Fitness-Trainer.
Andrew möchte Ihnen die Geschichte seiner Schwester Amy erzählen.

Flacher Bauch

Flacher Bauch wenn Sie über 40 sind.

Sie ist 47 Jahre alt, berufstätig und hat 2 Mädchen, 11 und 13 Jahre alt.
Sie hatte stark zugenommen und mir fiel auf, dass sie nur noch große T-Shirts und lockere Kleidung trug. Haben Sie das auch schon einmal getan, um überschüssige Pfunde zu tarnen und um sich nicht schämen zu müssen?
Um endlich abzunehmen, folgte meine Schwester den herkömmlichen Ratschlägen von berühmten Fitnessexperten, die man in Werbesendungen sieht und von Online-Gurus, die nicht einmal annähernd genug qualifiziert sind, um Ihr diese Art von Informationen zu vermitteln.
Der schlimmste Rat von allen aber war, weniger Kalorien zu sich zu nehmen, was bei meiner Schwester genau das Gegenteil des gewünschten Effekts bewirkte, denn sie nahm stattdessen weiterhin Fett an Bauch und Hüfte zu.
Wie gesagt, das ist das Schlimmste, was Sie in einem Alter ab 40 Jahren Ihrem Körper antun können.
Und ich werde gleich genau erklären, was mit meiner Schwester passiert ist, als sie diesen Ratschlag befolgte. Vorher müssen Sie wissen, was das Zweitschlimmste ist, was Sie Ihrem Körper ab 40 antun können, nämlich hochintensives Intervall-Training
Diese Art von Training wird Ihre Gelenke stark beschädigen und verschiedenste Entzündungen in Ihrem ganzen Körper hervorrufen und Sie werden dadurch nicht einmal das Fett los, was sich in Ihrem Körper angesammelt hat.
Und hier ist noch etwas, was den Prozess des Abbaus von Bauchfett nahezu unmöglich macht, es handelt sich um ein verschwiegenes Problem, an das Sie niemals denken würden:
Das Obst und Gemüse, das sie vielleicht gerade jetzt zu sich nehmen, sabotiert Ihren Abnehmfortschritt, indem es Ihre fettabbauenden Hormone verringert und gleichzeitig Ihre Cholesterinwerte in die Höhe treibt, was Ihren Körper dazu veranlasst, Fett einzulagern, anstatt es zu verbrennen.
Sehen Sie, all das Obst und Gemüse, von dem Sie denken, dass es gesund sei, ist tatsächlich mit giftigen Pestiziden verseucht, die sich in den Fett-Zellen in Ihrem Bauch einlagern. Wenn Sie diese giftigen Pestizide immer weiter konsumieren, können dadurch mit der Zeit Entzündungen entstehen, die das Vorkommen von Leptin, dem Hormon zur Fettverbrennung, verringern, was zur Gewichtszunahme führt.
Und je mehr Gewicht Sie zunehmen, desto mehr Entzündungen entstehen und schon beginnt der endlose Kreislauf aus Gewichtszunahme und immer stärkeren Entzündungen.
Wenn Sie gerade einige dieser Dinge tun, die ich eben genannt habe, machen Sie es Ihrem Körper nahezu unmöglich, Bauchfett zu verbrennen und Sie riskieren eine Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck sowie hohe Cholesterinwerte, was zum Herzinfarkt oder einem tödlichen Schlaganfall führen kann.
Ich weiß, dass das etwas ist, was Sie auf keinen Fall erleben wollen, und ich will um jeden Preis vermeiden, dass es Ihnen so ergeht. Abnehmen über Nacht
Flacher Bauch Über Nacht

Lassen Sie mich deshalb von dem ausschlaggebenden Augenblick berichten, als meine Schwester Amy die Entscheidung traf, ihr Leben zu ändern. Es war 6 Uhr abends, als Amy im Obergeschoss in ihrem Zimmer im Bett lag. Furchtbare Gedanken gingen ihr durch den Kopf.
Gedanken von der Art, wie sie die Blicke Ihrer Kinder ertragen sollte, wenn sie sie im Rollstuhl erblickten, oder der Möglichkeit, ihre Kinder nie wieder zu sehen. Oder in einem Therapieinstitut eingeschlossen zu sein, mit einer Pflegerin, die sich den Rest ihres Lebens um Sie kümmert. Wie sollte sie damit leben können?
Sie stand auf und betrachte sich mit einem langen kalten Blick im Spiegel, direkt neben ihrem Bett.
Die schmerzvollen Gedanken wollten nicht aufhören, von ihrem Verstand Besitz zu ergreifen.
Bis sie schließlich einen mentalen Schalter im Kopf umlegte und handelte!

Klicken Sie hier um die faszinierenden Geschichte von Amy zu Ende zu hören

Und hier noch ein Quiz von Holger & Geli
Wer sind wir:
Holger ist Sportler Gesundheitsberater und Coach
Geli ist NLS Coach und Psychoonkologische Beraterin

Dieses 1 Organ schmilzt Fett 7x schneller (Quiz)

Heute habe ich noch ein interessantes „Quiz“ für Sie, welches DAS Nr. 1 Organ enthüllt, welches Übergewicht und Körperfett buchstäblich automatisch bekämpft…

Was würden Sie sagen, welches der folgenden 4 Organe tatsächlich zu einem dauerhaften Fettverlust führen kann? (Die Antwort wird Sie überraschen)

a) Leber =>

b) Gehirn =>

c) Galle =>

d) Bauchspeicherldrüse =>

Mehr erfahren Sie im nächsten Blogbeitrag oder Schreiben Sie uns und wir werden Ihnen die Lösung kostenlos zusenden.
Bis Bald Geli & Holger

 

Trinken Sie die goldenen Milch Curcuma – Kurkuma

Trinken Sie die goldenen Milch Curcuma – Kurkuma

Wenn Ihr Morgen grundsätzlich hektisch verläuft, kann es schwierig sein, selbst Grundbedürfnisse wie die morgendliche Hydrierung abzudecken.
Vielleicht springen Sie aus dem Bett, hüpfen unter die Dusche, ziehen sich an und kaufen sich unterwegs beim Bäcker ein Hörnchen und eine Tasse Kaffee.

Leider nehmen sich die wenigsten von uns morgens genügend Zeit um wach zu werden und starten völlig gestresst in den Tag.
Ich möchte Ihnen heute ein tolles Morgen-Elixier zeigen.
Das Sie am besten noch vor dem Aufstehen trinken, um so nicht nur etwas entspannter, sondern auch gesünder in den Tag zu starten:
Auch als CumiLatte bekannt hat der köstliche Zaubertrank in Wahrheit eine jahrhundertealte Tradition in der ayurvedischen Heilkunst. Dem sonnengelben Trendgetränk werden viele positive Wirkungen auf den Körper nachgesagt. Durch den enthaltenen Wirkstoff Curcumin wirkt es entgiftend, leberreinigend und entzündungshemend und unterstützt somit maßgeblich euer Immunsystem. Vor allem kann es eines – richtig gut schmecken! Probiere diese Gewürzsymphonie auch für selbstgemachtes Eis, Smoothies, Porridges und vieles mehr!

Warum ist Curcuma – Kurkuma so Gesund ?

Die Wurzel enthält viele ätherische Öle und enthält den Wirkstoff Curcumin, welche Kurkuma so gesund machen.
Curcumin wirkt stark entzündungshemmend und wird deshalb zur Prävention und zur Behandlung von Erkrankungen wie dem metabolischen Syndrom oder Krebs eingesetzt.
Außerdem hat Curcumin eine starke antioxidative Wirkung.

  • Kukuma hilft, Fett zu verdauen
  • Kukuma kann bei Endzündungen helfen ( Reizdarm, Colitis ulcerosa und z.B. Morbus Crohn)
  • Es wurden auch positive Ergebnisse bei Herzattacken und Hirnschlag erzielt
  • Kurkuma kann auch gegen Krebs eingesetzt werden
  • Nach aktuellen Studien besitzt Korkuma auch die Wirksamkeit gegen Alzheimer
  • Zahnfleischentzündungen

 

Das könnte Sie auch Interessieren: Wildkräuter-Smoothie Rezepte für gesunde Zähne

Trinken Sie genug am Tag ? Hier die Lösung Zitrone mit Cayennepfeffer

Trinken Sie genug am Tag ? Hier die Lösung Zitrone mit Cayennepfeffer
Tatsache ist: Die meisten Deutschen trinken nicht genug Wasser, was zu einer chronischen Dehydrierung führt. Die Lösung? Bewusst mehr Wasserpausen am Tag einlegen. Einfacher gesagt als getan, stimmt’s? Zuerst sollten Sie vor Ihrer morgendlichen Tasse Kaffe ein Glas Wasser (am besten mit Zitrone) trinken. Dann während des Tags sollten Sie regelmässig Wasser trinken. Noch gesünder für Ihren Körper und Ihre Gesundheit ist Wasser, wenn Sie Cayennepfeffer, Zitrone und Ahornsirup hinzufügen.